Vor 9 Jahren begann die Geschichte in Venezuela. Das Kiten wurde zu meiner Leidenschaft und ich hatte anfangs deutlich mehr Probleme mit dem 4 Leinen- Kite als mit dem starken Sonnenlicht. Und wenn ich wieder einmal nach meinem Brett tauchte und schwimmen musste hatte ich ab und an brennende Augen vom Blendlicht.

Mit den Jahren gewann ich an Sicherheit auf dem Brett und verlor aber beim üben, drehen und fliegen einige Sonnenbrillen im Meer. So ging ich schliesslich lieber ohne Brille meinem Wassersport nach, wünschte mir dabei aber immer eine bessere, d.h. blendfreie Sicht um frei und uneingeschränkt den Sport geniessen zu können!

Dies brachte mich, als Augenoptiker wohl auf die Idee, eine Linse einsetzen zu wollen, die einerseits meine Sehschwäche korrigierte, und andererseits als Blendschutz und UV Schutz diente!

Das Ergebnis ist nun meine blendfrei-Linse, die ich allen wärmstens empfehlen kann, die einer Outdooraktivität nachgehen und dabei auf eine Sonnenbrille verzichten wollen/müssen.

Christian Haude
Kiter und Outdoorsportler
Eidg. Dipl. Augenoptiker
Optometrist HF